Tagebuch – journal – diary

April 8, 2011

kleiner UFO Meinungsstreit

Filed under: meine Meinung — heidi @ 8:12 am

mail an Hans-Werner Peiniger: info@ufo-forschung.de 

  • Meine Bemerkung zu seinem jufof, journal für ufo-forschung resp. Gesellschaft zur Erforschung des UFO Phänomen eV GEP:
  • Sehr gehrter Herr Hans-Werner Peiniger,
  • Sie schaffen es, von Leuten wie Johannes von Buttlar, Steven M. Greer M.D., Johannes und Peter Fiebag, Ulrich Dopatka, Hartwig Hausdorf, Luc Bürgin, John E. Mack, Werner Anderhub & Andreas Müller etc. enttäuscht zu sein, nur weil ihre Bücher zu UFOs und dem ganzen Kram nie ganz den sicheren endgültigen Beweis liefern können, den Sie scheinbar unbedingt verlangen.
  • Nur eine Frage: Was wollen denn mit lange Rezensionen, wenn das Thema doch immer nur Frust und Entäuschung produziert?
  • Ich habe alle Ihre Rezensionen durchgelesen und keine einzige gefunden, in der ein Autor Ihre Gnade gefunden hätte. Was erwarten Sie denn von einem Thema, das – wie Gott und der Teufel – nie bewiesen werden kann?
  • Wollen Sie etwas damit erreichen? Zum Beispiel ein Beitrag zum Volkswohl, so wie Sie es verstehen? Warum müssen Sie denn aus Ihrer Enttäuschng solch ein Aufsehen machen?
  • Ok, ich bin auch eine UFO-Enttäuschte, aber gerade eine ganze Zeitung produzieren, die immer alles nur herunter zieht? Ich frage mich nach Ihren Motivationen, kindlichen Traumas und Umfeld-Einflüssen.
  • Aber eben, wenn einer die Welt retten will (vor was eigentlich?), ist nichts zu machen.
  • Mit freundlichen Grüssen, Heidi
  • P.S.: …

Zusatzinfos zu Hans-Werner Peiniger hwp:

  • Hans-Werner Peiniger auf de.wikipedia.
  • auf dem Blog jufof, journal über ufo-forschung, Rezession des Buches: Lehar, Suzanne: Entführungen durch eine dunkle Macht (1998), vom 8. Januar 2011: er meint, die beschriebenen Phänomene sind (er schreibt):
    Kurzum: ‚Entführungen durch eine dunkle Macht’ ist sehr aufschlussreich und dient sicherlich dem besseren Verständnis des Entführungsphänomens im Allgemeinen und dieses Falles im Besonderen. Es hat sich meiner Meinung nach deutlich herauskristallisiert, dass die von Johannes Fiebag geschilderten Erlebnisse der Ursula Schachtner/Suzanne Lehar auf das soziale Umfeld und die psychologische Situation der Betroffenen zurückzuführen sind.

Update 15. Januar 2014: zum Leid von Herrn HWP ist das UFO-Thema nicht vom Tisch, im Gegenteil, jetzt erscheinen hochrangige Personen mit UFO-Bekenntnissen, welche die Diskussion immer neu anstacheln … siehe meine heutige Post:

2014-01-15: The Day Before Disclosure.

No Comments

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress